Ludwig v. Beethoven

Klavierkonzert No 6

Harmonie (13 St.), Partitur, Solostimme+Klavierauszug, Streicher (6/5/4/3/2)

Ludwig v. Beethoven (1770-1827)
Klavierkonzert No 6 in D-Dur in einem Satz, rekonstruiert nach Beethovens Skizzen von Nicholas Cook und Hermann Dechant.
Reconstructed from Beethoven's sketches.
Besetzung: 2 Fl., 2 Ob., 2 Kl., 2 Fg., 2 Hr., 2 Tr., Pk., Str.
Partitur mit Einführung und kritischem Bericht

19,6051,80

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: AM9.504 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Dieses Konzert beruht auf der umfangreichen Skizze Unv. 6 von Ludwig van Beethoven. Der englische Musikwissenschaftler Nicholas Cook (University of Cambridge) hat aus dieser Skizze und Beethovens Aufzeichnungen in seinen Tagebüchern „Mendelssohn“ und „Scheide“ das Konzert schlüssig rekonstruiert. Die Länge des Satzes und ausgewogene Balance zwischen virtuosen und lyrischen Abschnitten lässt den Schluss zu, dass Beethoven von vornherein beabsichtigte, ein Konzert in einem Satz zu schreiben. Das Konzert wurde von Hermann Dechant um eine Kadenz und einen Schluss ergänzt.

Zusätzliche Information

Format

, , ,

Writer

ISMN-Nummer

979-0-50272-019-3

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.