Joseph Woelfl: Schöpfungssonaten

Joseph Woelfl: Schöpfungssonaten

17,00

Joseph Woelfl (1773-1812)
Sonaten über J. Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ Op. 14:
Sonate I – Sonate II – Sonate III
Sonate in E-Dur Op. 67
TAKAYA URAKAWA, Violine; MARGIT HAIDER-DECHANT, Klavier
Booklet: Deutsch, Englisch
Produktion: Hermann Dechant; Toningenieur: Adi Schober

Artikelnummer: AM CI 20.012 Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Woelfls Sonaten über J. Haydns „Die Schöpfung“ gehörten im 19. Jahrhundert zu den bekanntesten Kompositionen für Violine und Klavier überhaupt. Von einer großen Zahl von Verlegern publiziert, lassen sie sich über ganz Europa hin nachweisen. Der Reiz dieser auch in der Allgemeinen musikalischen Zeitung Leipzig ausführlich beschriebenen Sonaten besteht darin, dass Woelfl sie nicht, wie sonst üblich, als Potpourris ausgewählter Teile aus dem ungemein beliebten Oratorium gestaltet hat, sondern daraus nur Themenkomplexe entnahm, die er ganz selbständig originell und neuartig verarbeitete. Als Beweis ihrer hohen Qualität darf gelten, dass ein Exemplar mit dem Besitzstempel „Joseph Haydn“ erhalten ist.
Die Sonate Op. 67 folgt dem neuartigen Typus in zwei Sätzen und zeichnet sich durch Eleganz und hohe Brillanz in zwei raschen Sätzen aus.

Joseph Woelfl: Schöpfungssonaten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.